Steckdosen und Adapter auf Sri Lanka

Steckdosen und Adapter auf Sri Lanka

“Brauche ich einen Adapter für Sri Lanka?”

Dies ist eine häufig gestellte Frage und die Antwort ist ganz einfach: Du brauchst keinen Adapter, dafür aber einen Kugelschreiber. – Klingt komisch, ist aber so.

Adapter

Sicher, Du kannst einen Adapter mitbringen oder diesen vor Ort kaufen. Grade in Colombo bekommst Du sie in kleinen Shops kiloweise nachgeschmissen. Auch kann ich jeder und jedem, die viel reisen, diesen Universal Reiseadapter empfehlen. Damit erübrigt sich die Frage nach einem Adapter in Zukunft völlig… Doch im Grunde sind für unsere Deutschen Stecker auf Sri Lanka Adapter nicht nötig, da es einen ganz einfachen Trick gibt, den ich Dir gleich verraten werde.

Die Spannung ist hier beträgt theoretisch 230V bei einer Frequenz von 50Hz. Alles also wie in der Heimat. In der Praxis liegt die Spannung aufgrund des geringen Angebots und der großen Nachfrage aber häufig niedriger, was für die Lebensdauer unserer Technik aber besser ist, als wenn es zu höheren Spannungen käme. Doch Du solltest Dich nicht wundern, wenn das Aufladen Deines Handys hier doppelt so lange dauert, wie in Deutschland.

Der Trick

Nun zu dem Trick, mit welchem Du die Sri Lanka Steckdosen auch ohne Adapter nutzen kannst:

Steckdosen01

Steck Deinen Kugelschreiber einfach in das einzelne obere Loch und dann den Stecker wie gewohnt in die beiden Löcher darunter. Je nach Modell der Steckdose und Kugelschreiber kann es auch nötig sein, einen kleinen Widerstand im oberen Loch nach unten zu drücken. Keine Angst, Du kannst es ruhig mutig versuchen bis es klappt! Trotz der zum Teil Haarsträubenden Elektroinstallationen auf Sri Lanka führt das obere Loch kein Strom, sondern ist die Erdung. Dennoch solltest Du rein aus Vorsicht keinen leitenden Gegenstand nutzen.

Beachte, dass es in aller Regel deutlich weniger Steckdosen gibt als in Deutschland – oft nur eine pro Raum. Entweder bringst Du also eine Mehrfachsteckdose mit oder planst die Ladezeiten von Handy, Kamera, Fotoapparat etc. so, dass Du mit einer Steckdose auskommst.

Oft befindet sich an der Steckdose auch noch ein kleiner Schalter, der die Stromversorgung der Steckdose ein- und ausschaltet. Überprüfe deshalb stets ob Deine Geräte am Laden sind oder ob Du den Schalter an der Sri Lanka Steckdose noch betätigen musst.

In manchen Hotels (so zum Beispiel im Ranweli) musst Du die Stromversorgung des gesamten Zimmers mit dem Zimmerschlüssel aktivieren. Nach Rückmeldungen wurde inzwischen zwar ein wenig nachgebessert, so bleibt nun die Minibar auch dann mit Strom versorgt wenn Du nicht im Zimmer bist, die Steckdosen sind bei Abwesenheit aber auch weiterhin deaktiviert. Das Handy zu laden während Du beim Abendessen bist, ist aktuell also leider nicht möglich.

Grade im Bezug auf Mobiltelefone, Kameras oder digitale Fotoapparate ist eine Powerbank sehr empfehlenswert. Besorge Dir eine möglichst starke (meine hat eine Kapazität von 15600mAh / 57.7Wh) und lade diese bei jeder Gelegenheit. Ebenso lohnt sich ein zweiter Akku für Dein Handy, welchen Du geladen bei Dir führst. Es gibt kaum einen schlimmeren Moment auf einer Sri Lanka Reise, als wenn Deine Kamera auf der Fahrt durch den Nationalpark grade der Saft ausgeht und Du keine Bilder mehr machen kannst…

Stromprobleme auf der Insel

Du solltest immer im Hinterkopf behalten, dass auf Sri Lanka öfters mal der Strom ausfällt. Klar, wenn es blitzt und donnert mag uns dies noch einleuchten, doch nicht selten fällt der Strom auch ganz ohne ersichtlichen Grund aus. Nur selten hält ein solcher Stromausfall länger als eine Stunde an, doch eine stets geladene Powerbank für die wichtigsten Geräte empfiehlt sich auch aus diesem Grunde.

Eines noch zum Schluss: Erschrecke nicht, falls aus der Steckdose oder dem Adapter beim Einstecken des Gerätes Funken aus der Steckdose schlagen. Weder hast Du einen Kurzschluss im Haus verursacht, noch ist Dein Gerät nun hinüber. Auch liegt es nicht daran, dass Du den „Kugelschreiber-Trick“ angewendet hast, sondern das ist hier einfach so. Insgesamt wird es hier mit der von Strom ausgehenden Gefahr nicht ganz so eng gesehen und so befindet sich in Privathäusern auch schon einmal neben der offenen Dusche ein Stromführender Mehrfachstecker – und glaube bitte nicht, das sich dieser wie in Deutschland automatisch abschalten würde sobald auch nur die geringste Spannungsspitze auftritt.

Als Elektriker oder Mitarbeiter der Arbeitssicherheit solltest Du auf jeden Fall in bestimmten Situationen nicht all zu genau hin schauen, starke Nerven bewahren und ab und an einen Arrack trinken um gelassen zu bleiben.

Elektroinstallation auf Sri Lanka

P.S.: Wer auf Reisen keinen Stress mehr wegen Adapter haben möchte, dem kann ich diesen Universal Reiseadapter wärmstens empfehlen!

Du magst vielleicht auch:

2 Kommentare

    1. Prinzipiell sollte nichts passieren, da der entsprechende Nubsi kein Strom führen dürfte. Aber zur sicherheit NUR Kulis aus Plastik benutzen. Dann geht garantiert nichts schief 😉
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*